Hippie-Höhlen am Matala Beach auf Kreta

Der kleine Ort Matala an der Südküste Kretas mit seinen Hippie-Höhlen gehört zu den Top Highlights und Ausflugszielen der Insel. In einer großen Sandsteinwand oberhalb des Strands reihen sich die Höhleneingänge aus der Jungsteinzeit aneinander. Nachdem in den 1960er Jahren Hippies, vor allem aus den USA, die vor dem Vietnamkrieg flüchten mussten, den Ort für sich entdeckt hatten, entwickelte sich ein Hype um Matala und machte es zu einem Kultort für die Szene. Jedes Jahr im Juni findet am Strand das international bekannte „Matala Beach Festival“ statt. Reiseunternehmen bringen im Rahmen von Tagesausflügen täglich viele Besucher aus den Tourismuszentren an der Nordküste nach Matala und so sind im laufe Zeit zahlreiche Tavernen, Souvenirläden, Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten entstanden.



DERTOUR Pauschalreisen

Falls du gerade deinen Urlaub bei Matala planst, empfehle ich dir außerdem den Reisebaukasten von DERTOUR, wo du mit wenigen Klicks deinen individuellen Urlaub zusammenstellen kannst und vieles mehr.

Urlaub bei Matala buchen







Ferienhausvergleich von TUI Villas

Falls du für deinen Urlaub bei Matala ein Ferienhaus suchst, empfehle ich dir außerdem den Ferienhausvergleich von TUI Villas, wo du eine breite Auswahl hast, von preiswert bis luxuriös.

Ferienhaus bei Matala buchen








Hanseatic GenialCard

Für deine Reisen empfehle ich dir außerdem die kostenlose VISA Kreditkarte der Hanseatic, mit der du weltweit kostenfrei Bargeld abheben kannst und vieles mehr.

Kreditkarte fürs Ausland beantragen





  • Falls Du spontan eine Übernachtungsmöglichkeit bei Matala brauchst, findest Du hier preiswerte Angebote, auf der Matala-Seite von booking.com
  • Wenn Dein Hauptquartier im Norden der Insel ist, und Du für den Trip nach Matala einen preiswerten Mietwagen suchst, kannst Du auf check24 oder billiger-mietwagen.de günstige Angebote finden.
  • Die geführten Tagestouren mit dem Bus kannst Du auf der Matala-Seite von getyouguide.de schnell und einfach buchen. Oft sind in der Tour noch die Orte Agia Galini und Spili mit inbegriffen.

Mein Tipp: Wenn Du möglichst individuell unterwegs sein willst, gehört ein Mietwagen zur Kreta Urlaubsplanung dazu. Dann bis Du nicht auf Fahrzeiten von Bussen angewiesen und kannst Deine Tage an den Sehenswürdigkeiten ausklingen lassen.

In dem Video siehst Du, wie es in Matala in den Jahren 1960 bis 1970 ausgesehen hat, als der Ort noch den Hippies gehörte.

Wichtige Infos, Tipps und Fragen zum Matala Beach (FAQ)

Was ist Matala?

Matala ist ein kleiner Küstenort an der Südküste Kretas. Einer Sage nach ging hier Zeus als Stiergestalt an Land. Heute ist Matala ein sehr touristischer Ort, der durch die Hippie-Höhlen weltweit berühmt geworden ist.

Wo liegt Matala auf Kreta?

Matala liegt an der Südküste der Insel Kreta circa 75 km südlich der Hauptstadt Heraklion am Fuße des Ida Massivs (Google Maps). Der Ort gehört zur Gemeinde Festos im Bezirk Tymbaki.

Karte von Matala

Die Karte von Matala gibt Dir einen guten Überblick der Region.

Wer war alles in Matala?

Als im Rahmen der Achtundsechziger Bewegung der Ort international bekannt wurde, zog er auch einige erfolgreiche Künstler und Musiker in seinen Bann, die in der Szene aktiv waren und deren Namen heute noch bekannt sind. Im Folgenden ein paar Beispiele:

  • Cat Stevens: Bekannter britischer Musiker
  • Bob Dylan: US-amerikanischer Musiker und Lyriker
  • Joni Mitchell: Eine Kanadische Musiker und Malerin, deren Werke sich sogar teils um diese Zeit drehen

An welchem Meer liegt Matala?

Matala liegt am Libyschen Meer, welches zum Mittelmeer gehört und sich von Kreta bis zur nordafrikanischen Küste vor Libyen erstreckt.

Essen, Tavernen und Restaurants

Direkt am Strand und entlang der sogenannten „Basar Gasse“ gibt es viele Tavernen und Einkehrmöglichkeiten. Landschaftlich am reizvollsten gelegen sind die Restaurants am südlichen Ende des Strands, von wo aus man einen tollen Blick auf die ganze Szenerie hat. Ein Favorit unter Besuchern ist das „George’s Yard“ in der Nähe des Dorfplatzes. Weitere Empfehlungen sind:

  • Akuna Matata- Taverne im Hippiestil
  • Corali
  • Sirtaki
  • Scala

Geschichte der Hippies

Die Geschichte von Matala dreht sich hauptsächlich im die Sandsteinhöhlen der Umgebung. Im Folgenden gibt es einen groben Ablauf der chronologischen Ereignisse:

  • Aushöhlung der Wohnhöhlen im weichen Lehmsandstein während der Jungsteinzeit vor über 8000 Jahren
  • Hafen der Römer während der römischen Besatzung Kretas
  • Nutzung der Höhlen als Grabstätte durch erste Christen (Sarkophage in Fels gehauen)
  • Wohnhöhle für Hippies und Aussteiger der Achtundsechziger Bewegung
  • Stellen der Höhlen unter Denkmalschutz
  • Wenige Hippies von damals leben weiterhin in weiter entfernten Höhlen
  • Seit den neunziger Jahren zunehmender Tourismus
  • Matala Beach Festival jährlich seit 2011
Hippie-Höhlen Matala: Höhlenwohnungen
Es ist unglaublich was unserer Vorfahren während der Jungsteinzeit so getrieben haben. Was das Wort „Aussteiger“ für die wohl bedeutet hätte?

Flower-Power-Malereien

Sowohl in den Straßen des Ortes, hauptsächlich in der Basar Gasse, als auch am Strand zieren zahlreiche Kunstwerke und Malereien Gebäude und Asphalt. Die Motive beinhalten oft Blumen, Frauen und Busse und sind mit zeitlosen Slogans und Weisheiten versehen. Der berühmteste Spruch von Matala steht auf einer weißen Mauer direkt am Strand und lautet: „Today is Life Tomorrow Never Comes„.

Matala auf Kreta: Hippie-Kunst
Typische Hippie-Kunst an einer Hauswand in der Nähe des Strandes.

Bootstouren

Von Matala aus gibt es täglich die Möglichkeit Bootstouren entlang der Südküste mit zu machen. Dabei sieht man einsame Stände und macht Zwischenstopp bei einer Höhle. Die Bootstouren steuern unter anderem folgende Ziele an:

  • Agiofarango Beach
  • Vathi
  • Kali Limenes

Öffnungszeiten

Wann sind die Hippie-Höhlen geöffnet?
Hauptsaison10 Uhr bis 19 Uhr
Nebensaison10 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt und Preise

Die Höhlenwohnungen oberhalb des Strands sind umzäunt, an einem Kassenhäuschen bezahlt man die kleine Eintrittsgebühr.

Erwachsene 2 €
Kinder bis 18 Jahrefrei
ermäßigt 1 €
Studenten aus der EU mit Ausweisfrei

Mein Hinweis: Auch hier lohnt es sich wieder beim Packen an den Studentenausweis zu denken. Kreta ist eine sehr studentenfreundliche Insel.

Ist Matala für Kinder geeignet?

Matala ist für einen Familienausflug mit Kindern gut geeignet. Vom Parkplatz aus muss man nicht weit laufen und es gibt alle nötigen Sanitäranlagen direkt vor Ort. Beim Besichtigen der oberen Wohnhöhle besteht allerdings Absturzgefahr, deswegen sollte man dort mit Kindern aufpassen.

Camping Urlaub

Da die Höhlen unter Denkmalschutz stehen, um die Hippies zu vertreiben, ist das Übernachten am Strand oder bei den Höhlen strengstens verboten. Wenn Du aber trotzdem Camping-Urlaub machen möchtest, beispielsweise fürs Festival, gibt es direkt hinter dem Strand und neben der Wohnhöhlen einen kostenpflichtigen Campingplatz (Google Maps).

Mein Hinweis: Während des Festivals ist das Campen dort sogar umsonst oder war es zumindest.

Caves

„Caves“ ist das Englische Wort für Höhle. Wenn Du also irgendwo „Matala Caves“ lesen solltest, dann sind damit einfach die ganz normalen Hippie-Höhlen gemeint.

Matala oder Agia Galini?

Wenn Du mit dem Mietwagen kommst, hast Du beim Strand von Agia Galini den Nachteil, dass Du einige Höhenmeter überwinden musst, bei Matala parkst Du wenige Meter vom Strand entfernt, außerdem siehst Du dort einen Kultort, der sowieso nicht fehlen sollte.

Mein Hinweis: Einige der geführten Tagestouren mit dem Bus decken sowieso beide Orte ab.

Matala oder Plakias?

Wenn Du eher auf schöne Natur stehst und Du bereit bist, dafür eine anstrengende Wanderung zu machen, dann ist Plakias mit dem Preveli Beach die bessere Variante. Bei Matala hingegen erlebst Du den Hype um einen Kultort und kannst gemütlich zum Strand laufen um dort die Höhlenwohnungen zu besichtigen und von der Taverne gemütlich den Matala Beach überblicken.

Mein Hinweis: Am besten versuchst Du beide Ziele bei Deiner Reise mit einzuplanen.

Flug und Hotel fürs Festival

Falls Du nur fürs Festival nach Matala kommst, ist es eigentlich egal, ob Du in Heraklion oder Chania landest. Du solltest Dir sowieso einen Mietwagen nehmen (check24, billiger-mietwagen.de) um auch die Sehenswürdigkeiten der Gegend erkunden zu können. Um den Festival-Flair voll mit zu erleben sollte man dann auch mit auf dem Campingplatz übernachten.

Beste Besuchszeit

Die Wohnhöhlen sind währen der Mittags- und Nachmittagszeit oft stark überlaufen. Ein bis zwei Stunden vor Schließung der Höhlen kann man sich die Felslöcher mit viel mehr Ruhe ansehen und es ist auch nicht mehr so heiß, weil sich der Sandstein in der Sonne auch schnell aufheizen kann.

Mein Hinweis: Allerdings weht gegen Abend bei den Höhlenwohnungen auch oft ein stärkerer Wind, der den Sand aufwirbelt.

Routenvorschläge nach dem Matala-Ausflug

ZielortFahrtzeitFahrstreckeUnterkunft finden
Chania 2,5 Stunden134 kmHotels Chania (booking.com)
Red Beach 5 Minuten650 MeterRed Beach Hotel (booking.com)
Elafonisi 3 Stunden 45 Minuten203 kmHotels Elafonisi (booking.com)
Komos Beach 10 Minuten4 km Hotels Komos (booking.com)
Heraklion 1 Stunde 15 Minuten63 km Hotels Heraklion (booking.com)

Anfahrt und Parken

Mit dem Auto/Mietwagen

Wenn Du mit dem Mietwagen nach Matala fährst, siehst Du sofort die Schilder zu den Parklätzen, der Strandparkplatz (Google Maps) kostest 2 €. Man kann auch am Ende der „Hotelgasse“ parken, wo die Gebühr 2 € beträgt. Die Fahrtzeit von Heraklion aus beträgt 1 Stunde 15 Minute, von Chania aus 2,5 Stunden.

Mein Tipp: Wenn man im Ort links in eine Straße biegt, geht diese in einen Schotterweg über, an dem man auch kostenlos parken kann.

Mit dem Bus

Von Heraklion aus fahren täglich 4 Busse (Sonntags nur 3 Busse) nach Matala. Die Fahrtzeit beträgt einfach circa 2 Stunden. Die Busse halten schräg gegenüber des Strandparkplatzes.

Mein Tipp: Ohne Mietwagen empfehle ich eher geführte Bus-Touren zu buchen, weil man dann durchs Programm auch mehr zu sehen bekommt. Hier findest Du die besten Angebote (getyourhuide.de)

Geführte Bus-Touren nach Matala buchen

Über getyourguide.de findest Du tolle Bus-Touren nach Matala, die ab Rethymno starten und mehrere Ziele an der Südküste ansteuern, darunter Agiofarango Beach, Vathi und Kali Limenes. Durch den Guide entdeckst Du die schönsten Orte und bekommst viel Hintergrundwissen zur Region vermittelt. Es sind Tagesausflüge, die in etwa 10 Stunden dauern. Hier geht es zur Matala-Seite von getyouguide.de.

Matala Beach Festival

Im Juni pilgern aus aller Welt Hippies und Anhänger der alternativen Szene in den Süden Kretas ins ehemalige Mekka der 86er Aussteiger. Zahlreiche Bandauftritte und ein besonderes Flair an diesem geschichtsträchtigen Ort und der tollen Szenerie machen das Festival-Erlebnis perfekt. Auch im Jahr findet wieder ein Festival statt. Neben Veranstaltungen für Kinder gibt es auch Workshops wie „street painting“. Der Eintritt zur Bühne ist für ein Festival, mit 5 € fürs gesamte Wochenende, sehr günstig.

Strände bei Matala

Red Beach

Wenn man in Matala hinein fährt, sieht man links oben ein Sandsteinplateau, auf dem viele Touristen stehen. Um dort hin zu gelangen, gehst Du bis ans Ende der „Hotelgasse“ in das Tal Richtung Süden. Von dort beginnt der Aufstieg aufs Plateau. Die Wanderung dauert einfach etwas 30 Minuten. Es gibt noch einen zweiten Weg aufs Plateau direkt am mehr, der am südlichen Ende des Strandes dirkt bei den Tavernen beginnt. Diesen Weg würde ich empfehlen, weil er auch kürzer ist. Oben angekommen, kannst Du auf die nächste Bucht schauen, wo sich der Strand Kokkinos Ammos befindet, aufgrund des rötlichen Gesteins auch Red Beach genannt. Natürlich ist es hier viel ruhiger, weil sich nur wenige Leute die Wanderung antun.

Mein Hinweis: Der Red Beach ist allerdings ein FKK Strand.

Matala Beach Kreta: Badestrand
Am anderen Ende des Strandes laufen Touristen auf dem Stein-Plateau, von dem es dann zum „Red Beach“ runter geht.

Agio Farago Beach

Der Strand ist sehr entlegen und liegt in etwa 10 km südlich von Matala. Der Ausflug dorthin ist derart empfehlenswert, dass Du weiter unten ein eigenes Kapitel darüber findest.

Hotels und Übernachten

In der näheren Umgebung sind die folgenden Hotels besonders bekannt und empfehlenswert:

HotelLageBuchung
Matala Bay Hotel direkt im OrtHotel ansehen auf booking.com
Matala Valley Village direkt am Ort (500m) Hotel ansehen auf booking.com
Die zwei Brüder direkt im Ort Hotel ansehen auf booking.com

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Umgebung

Als Anregung für weitere Unternehmungen in der Gegen hast Du hier eine kleine Liste weiterer Sehenswürdigkeiten:

  • Palast von Phaistos
  • Agio Farago
  • Minoische Siedlung Phestos
  • Dorf Pitsidia
  • Mires auf der Massara Ebene
  • Agiofarango Schlucht
  • Kloster Odigitrias
  • Bucht Martsalos
  • Strand Vathi
  • Berg Kefali
  • Höhlenkirche Panagia Matalon
  • verlassene Häuser von Alt-Matala

Mein Hinweis: Falls Du doch flexibler sein willst und einen Mietwagen suchst, dann findest Du hier ein breites Angebot preiswerter Autos.

Hippies von Matala

Die einstigen Wohnungen der Hippies stehen heute unter Denkmalschutz und sind ein Museum geworden. Doch wenige, hartnäckige und ältere Hippies sind geblieben und wohnen auch heute noch in entlegeneren Höhlen, was vom Staat geduldet wird. Diesen Leuten begegnet man oft im Ort, wo sie unter anderem Schmuck und verschiedene Souvenirs verkaufen. Es ist sehr zu empfehlen einen Versuch zu unternehmen mit denen ins Gespräch zu kommen.

Matala Beach

Wir haben unseren Mietwagen links auf dem unasphaltierten Weg in dem Tal unterm dem Felsplateu geparkt. Von dort ist es ein Katzensprung zum Strand. Es sticht einem sofort die Buntheit und Andersartigkeit des Ortes ins Auge. Überall auf der Straße und an den Hauswänden befinden sich schöne Malereien.

Matala auf Kreta: Hippie-Kunst
Selbst an den Toiletten wurde der künstlerischen Fantasie freien Lauf gelassen.

Die Hippie-Höhlen am Strand von Matala

Am Strand angekommen erblickst Du rechts den großen Sandsteinblock, der sich schichtfugenartig ins Meer zieht und wie ein Thermiten-Bau von zahlreichen Eingängen und Löchern durchsetzt ist.

Hippie-Höhlen Matala: Höhlenwohnungen neben dem Strand
Ganz links laufen die Sandsteinbänke ins Meer. Diese nutzen mutige Badegäste als Sprungturm.

Am Kassenhäuschen bezahlt man die kleine Eintrittsgebühr und kann dann fast nach Lust und Laune in jedes Loch kriechen und hat einen traumhaften Ausblick auf die Bucht. Allerdings gibt es auch abgesperrte, gefährliche Bereiche. Ein Aufpasser pfeift Leute zurück, die sich nicht an die Absperrung halten. Viele der Wohnungen sind zu kleinen Systemen miteinander verbunden. Wär ich viel früher geboren, hätte ich damals, bei einer solchen Szenerie, da auch gern als Hippie gewohnt.

Matala Höhlen Kreta: Blick auf den Badestrand
Bei diesem Ausblick wär ich damals auch gern Aussteiger gewesen und hätte diesen Zeitgeist hautnah miterleben wollen.

Bei einer Stelle auf dem Sandstein unterhalb der Höhle springen oft Mutige von der Klippe ins Meer.

Geheimtipp: Wanderung durch die Agio Farago Schlucht mit Strand

Agiofarango Schlucht: "Cheap Ship Shop"
An einer kleinen Kapelle in der Nähe des Strandes gibt es sogar einen „Shop“.

Mein absoluter Geheimtipp, der wie Matala ein Halbtagesausflug ist (von Matala aus Gesamtzeit 4 bis 5 Stunden), und deshalb perfekt mit den Höhlen zu kombinieren, ist die Wanderung durch die Agio Farago Schlucht bis zum Agio Farago Beach. Zum Startpunkt der Wanderung (Google Maps) führt ein sehr schlechter Weg, der nicht asphaltiert ist und viele Steine, Kurven und Absenkungen beinhaltet. Hier sollte man vorsichtig fahren, aber die Anfahrt lohnt.

Agiofarango Schlucht: Kapelle
Eine kleine Kapelle auf dem Weg durch die Schlucht.

Wanderung durch die rosa blühende Schlucht

Am Parkplatz angekommen musst Du zu Fuß weitergehen. Am Anfang noch entlang eines Bachlaufs wird die Schlucht später trocken. Die Wanderung dauert einfach in etwa 30 Minuten und ist landschaftlich sehr reizvoll zwischen den hunderte Meter hohen Felswänden, wo man viele Kletterer hängen sieht. Scheinbar ist die Schlucht auch in der Kletterszene sehr beliebt.

Agiofarango Schlucht: Bachlauf
Am Anfang des Weges folgt man noch einem kleinen Bachlauf, der nach wenigen Metern versiegt.

Im Frühjahr (Juni) sind weite Teile der Schlucht mit rosafarbenen Blüten geschmückt.

Agiofarango Schlucht: rosa Blüten
Zur richtigen Zeit im Juni blühen weite Teile des Wanderwegs rosafarben.

Ein traumhafter, entlegener Kiesstrand

Nach einer kleinen Kapelle wird die Schlucht wieder weiter und man gelangt schließlich zu einer traumhaften, abgelegenen Kiesbucht. Das Wasser wird schnell tief und ist dann auch beim Baden entsprechend kalt. Trotz der Mittagszeit waren hier nur sehr wenige Touristen vor Ort.

Agiofarango Beach: Schiff mit Touristen
Einsam und entlegen ist die schmale Bucht, die einem das Gefühl gibt, einen besonderen Ort erreicht zu haben.

Mein Fazit

Eine Besichtigung der berühmt berüchtigsten Hippie-Höhlen von Matala ist ja bei einem Kreta Urlaub sowieso obligatorisch. Trotz des großen Hypes und hohem Besucherandrangs hat mir der Ort aber trotzdem sehr gut gefallen. Was ich auf jeden Fall auch wieder machen würde war die Wanderung zur einsamen Bucht durch die Farago Schlucht. Beides lässt sich an einem Tag gut miteinander kombinieren.

Matala Beach Kreta: Blick auf den Badestrand
Von den Museums-Höhlen in der großen Sandstein-Wand kann man die Bucht von Matala gut überblicken.

Hat Dir der Artikel gefallen oder hast Du noch Fragen? Was könnte man noch besser beschreiben? Dann kannst Du einfach einen Kommentar schreiben, ich beantworte die Fragen sehr gern. 🙂

Peter

Hotel bei Matala buchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here